Bericht aus Flensburger Tageblatt

Flensburger Schwimmerinnen auf dem Treppchen

Flensburger Tageblatt

21. Juni 2022

LÜBECK | Starke Leistungen zeigte der jüngste Flensburger Schwimmnachwuchs im Finale des Nord-Ostsee-Pokals in Lübeck. Maja Kjärsgaard vom FSK und Mali Hübner vom TSB schafften den Sprung aufs Siegertreppchen dieser inoffiziellen Landesmeisterschaft für 6- bis 9-Jährige. Maja Kjärsgaard nahm nach einem aufregenden Wettkampftag als Zweite im Jahrgang 2013 den Silberpokal in Empfang. Ein Sieg gelang ihr über 200m Freistil in 3:16,63 Minuten. Über 50m Schmetterling (48,07), 100m Rücken (1:41,09) und 100m Lagen (1:41,91) schlug sie jeweils als Zweite an. Mali Hübner durfte sich im Jahrgang 2014 über den Bronzepokal freuen. Ihre besten Einzelplatzierungen erreichte sie als Zweite über 25m Schmetterling (28,75) und als Dritte über 100m Freistil (1:57,37). In die Top 10 der Gesamtwertung schaffte es außerdem Laura Timmermann (13) vom FSK und Simon Ohlsen (14) vom TSB.

lip

Quelle: Flensburger Tageblatt, 21.06.2022

MAJA KJÄRSGAARD VOM FSK ZEIGT STOLZ IHREN POKAL.

Foto von Flensburger Tageblatt

Loading...
Consent Management Platform von Real Cookie Banner