Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

Aktuelle Information für die Schwimmschule des FSK

Geschrieben von Uwe Hansen.

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer,
liebe Eltern der Schwimmschulkinder,

bitte unbedingt vormerken:

Nach den Sommerferien 2016 findet die Schwimmschule,

genauso wie die Anfänger- und Folgekurse, aus organisatorischen Gründen nicht mehr wie bisher montags, dienstags und donnerstags, sondern immer

montags, dienstags und mittwochs statt!

Es gibt keine großen Veränderungen: Getauscht wird einfach nur der Donnerstag gegen den Mittwoch. Die Uhrzeiten, Bahnen und Trainer bleiben wie bisher!

Der Grund für diesen Tausch liegt in der Entscheidung des Campusbades, nach den Sommerferien nicht mehr am Mittwoch, sondern am Donnerstag die 50m-Bahn anzubieten. Für unsere ganz Kleinen wäre eine solche Bahnenlänge aber zu viel.

Wir möchten Sie hiermit gerne rechtzeitig informieren, damit Sie die Termine für das neue Schuljahr entsprechend einplanen können und hoffen sehr, dass Sie ihrem Kind das Training auch weiterhin ermöglichen.

Bei Fragen wenden Sie sich an unserem Schwimmwart Michael Schulze oder an mich.

Felicitas Hornschuh
Koordinatorin der FSK-Schwimmschule

 

Drucken

Hempel stimmt sich mit Landesrekord auf die EM ein

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 15.04.2016

Kay Hempel vom Flensburger Schwimmklub schwamm über 100 m Rücken in 1:03,01 Minuten Landesrekord in der Altersklasse 30.   Foto: dewa

Das Campusbad wurde wieder einmal seinem Ruf für „schnelles Wasser“ gerecht: Auch beim 35. Internationalen Förde-Masters-Schwimmfest des Flensburger Schwimmklubs (FSK) purzelten die Rekorde. 132 Aktive aus 31 Vereinen sorgten für 17 Veranstaltungs-Bestmarken bei den Herren und 13 bei den Damen. Der FSK jubelte über vier Staffelerfolge. Die Trophäe für die punktbeste Leistung bei den Männern gewann Thomas Prescher (AK 50) von der SG Mühlheim. Beste Schwimmerin war Susanne Skovgaard Metzsch (AK 45/STO Odense) vor Felicitas Hornschuh (AK 40) vom FSK mit 0:32,46 über 50 m Rücken.

Drucken

Norddeutsche Mastersmeisterschaften kurze und lange Strecken vom 12.-13.03.2016 in Braunschweig

Geschrieben von Werner Niedermaier.

Bereits 14 Tage nach der für den FSK erfolgreichen Teilnahme an der DM Lange Strecken in Braunschweig gingen vom Flensburger Schwimmklub 11 Mastersschwimmer bei den Norddeutschen Mastersmeisterschaften an den Start..

119 Vereine aus 14 Landesverbänden suchten an zwei Tagen mit 1851 Einzel- und 187 Staffelmeldungen die besten Schwimmerinnen und Schwimmer in den einzelnen Altersklassen.

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 70 Gäste und keine Mitglieder online