Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

28. Int. Deutsche Mastersmeisterschaften „Lange Strecken“ in Köln

Geschrieben von Haide Klüglein.

Bereits zum 6. Mal fanden diese Meisterschaften im Landesleistungszentrum Köln-Müngersdorf gleich neben der Dt. Sporthochschule statt. Für diesen 3-tägigen Wettkampf auf der 50-m-Bahn hatten Aktive von 184 Vereinen 1150 Einzel- und 108 Staffelmeldungen abgegeben, sodass die Teilnehmerfelder in fast allen Altersklassen gut bis sehr gut besetzt waren. In diesem Jahr waren sogar Schwimmer von acht ausländischen Vereinen vertreten, die auf den Strecken von 200 m – 1500 m ihre Stärken zeigten.

Vom Flensburger SK waren leider wieder nur 2 Schwimmer dabei, deren Ergebnisse sich aber durchaus sehen lassen konnten. Zunächst ging Andreas Grages (AK 50)  erstmals über die 1500 m Freistil an den Start und kam mit 22:09,67 auf Rang 10. Am Folgetag schwamm er die 400 m Freistil sogar etwas schneller als vor zwei Jahren an gleicher Stelle und erreichte mit 5:21,91 den 12. Platz. Für „seine“ 200 m Brust war er also bestens eingeschwommen, hatte sich das Rennen gut eingeteilt und kam in 2:59,00 als Sechster in seiner Altersklasse ins Ziel. Insgesamt hat er seine „Sache“ also recht gut gemacht.

Haide Klüglein (AK 70) hatte sich zwar nur für 400 m Freistil gemeldet. Die wollte ich allerdings besser als im letzten Jahr schwimmen. Und tatsächlich war ich 12 Sekunden schneller unterwegs und wurde mit 8:41,38 Vierte. Wenn man den 70. Geburtstag schon 3 Jahre hinter sich hat, meine ich, lassen die Kräfte doch merklich nach, und man muss sich immer wieder gut überlegen, wie man eine längere Strecke ordentlich bewältigt. Zum Glück ist mir das bei dieser Meisterschaft gelungen, und meine Freude darüber war nicht zu übersehen.

Haide Klüglein

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 76 Gäste und keine Mitglieder online