Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

34 Langstrecken-Titel für Flensburgs Schwimmer

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Bericht aus Flensburger Tageblatt vom 08.12.2018

Flensburg
Bei den Bezirksmeisterschaften „Lange Strecken“ im Campusbad gaben Flensburgs Schwimmerinnen und Schwimmer den Ton an: 34 Jahrgangs- und Altersklassentitel gingen an den Flensburger Schwimmklub, fünf an den TSB Flensburg.

Schnellste Schwimmerin auf der 50 Meter-Bahn war die aus Magdeburg zurückgekehrte Louisa Marie Obermark (Jahrgang 2002) vom FSK, die sich mit ihren Zeiten über 800 m (9:16,58 Minuten) sowie 1500 m Freistil (17:54,13) und 1299 Punkten zur Gesamt-Bezirksmeisterin kürte. Dritte wurde ihre Vereinskameradin Jane Meissner (AK 20/1024 Punkte). Bei den Herren ging der Titel an den Niebüller Lukas Nielsen (AK 20/1040 Punkte) vor den beiden FSK-Schwimmern Niklas Fahlteich (Junioren/1001) und Jan Hackel (05/914).

Drucken

Campusbad: Stadt erhöht den Druck

Geschrieben von Uwe Hansen.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 17. November 2012:

Schluss mit lustig: Im Campusbad legt die Stadt ihren Partnern von einst die Daumenschrauben an. Foto: Dommasch

Campusbad-Betreiber kommt an die kurze Leine: Er muss angehäufte Schulden an die Stadt zurückzahlen. Oberbürgermeister Simon Faber hat nun eine Lenkungsgruppe einberufen.

Drucken

Jahresrückblick 2012

Geschrieben von Petra Hoffmann.

Nur noch wenige Tage verbleiben vom Jahr 2012, und wenn wir diese Zeilen lesen, dürfen wir freudig feststellen: Glück gehabt! Denn eigentlich war ja für den 21. Dezember 2012 der Weltuntergang vorhergesagt, hauptsächlich gestützt auf das angebliche Ende des Maya-Kalenders und verschiedene astronomische Ereignisse, die im Jahr 2012 eintreten sollten. Vor allem im Internet kursierten solche beängstigenden Spekulationen, aber auch seriöse Wissenschaftler mischten sich in diese Diskussionen ein. Wie auch immer - der Erdball dreht sich noch!

Drucken

Junge Auswahl-Schwimmer

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Bericht aus Flensburger Tageblatt vom 04.12.2018
 
 
Flensburger in Bremen: Naya Stewen, Hannah Grohmann, Naja Wachs, Thies Heinrichs und Charlotte Jürgensen (v. li.). Foto: SH:z


Bremen


Elf Schwimmerinnen und Schwimmer aus Flensburg vertraten beim Norddeutschen Jugendländervergleich in Bremen und beim Zehn-Länder-Vergleich in Berlin den Schleswig-Holsteinischen Schwimmverband (SHSV). Thies Heinrichs und Hannah Grohmann vom TSB sowie Naya Stewen, Naja Wachs und Charlotte Jürgensen vom Flensburger Schwimmklub (FSK) wurden in Bremen mit dem SHSV-Team mit 404 Punkten Fünfte. FSK-Schwimmerin Naja Wachs (Jahrgang 2005) verpasste über 200 m Rücken in 2:25,80 Minuten nur um eine Hundertstelsekunde das Podest und wurde ebenso wie über 200 m Schmetterling (2:35,89) Vierte.

Drucken

Vereinschronik

Geschrieben von Uwe Hansen.

"Am 1. Juni 1923 wurde im Hotel Union der „Schwimmverein Flensburg“ (SVF) gegründet..."

So beginnt die Vereinschronik des FSK. Herausgegeben zum 75-jährigen Bestehen des Flensburger Schwimmklubs, zeigt sie mit vielen historischen Bildern und Zeitungsausschnitten den Ablauf der Geschichte des Flensburger Schwimmklubs.

Uwe W. Schroeder hat auf 64 Seiten aus Sitzungsprotokollen und Artikeln eine lesenswerte Chronik erstellt, die die abwechslungsreiche Geschichte des Vereins zeigt.

Download FSK-Chronik: FSK-Vereinschronik

Wer sie in gedruckter Form für 5 Euro erwerben möchte, wende sich bitte an Annette Niewald, Tel. 0461-27033, oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Drucken

Beschluss zum Campusbad erneut vertagt

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 10. November 2012:


Die Diskussionen um das Campusbad in Flensburg gehen weiter. Foto: dwa

Wie geht es mit dem angeschlagenen Campusbad in Flensburg weiter? Eine Beschluss zu diesem Thema wurde im Rat erneut vertagt. Stattdessen wurden weitere Gespräche zwischen Politik und Verwaltung vereinbart.
Drucken

Hempel und Hornschuh ausgezeichnet

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Bericht aus Flensburger Tageblatt vom 07.11.2018

Die erfolgreichen Mastersschwimmer von FSK und TSB.

Rendsburg Flensburgs Masters-Schwimmer zeigten sich bei den Offenen Landesmeisterschaften in Rendsburg gewohnt stark in den Altersklassen, konnten neben 22 Titeln auch in der neu eingeführten offenen Wertung zahlreiche Podestplätze erringen. Bester Starter aus der Fördestadt war Kay Hempel (Altersklasse 35) vom Flensburger Schwimmklub (FSK). Neben vier AK-Titeln und drei Vizemeisterschaften gewann er auch gleich fünf Medaillen im Gesamtranking, darunter Gold über 100 m Rücken (1:06,13 Minuten) und Silber über 200 m Lagen (2:25,20). Hempel wurde gemeinsam mit Vereinskameradin Felicitas Hornschuh als Mastersschwimmer des Jahres geehrt.

Drucken

Mitglied werden

Geschrieben von Uwe Hansen.

Wir freuen uns, wenn Sie oder Ihr Kind Mitglied im Flensburger Schwimmklub von 1930 e. V. werden möchte(n).

Probeschwimmtermine können Sie hier vereinbaren:

-        Kinder (außer Anfängerschwimmkurs): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

-        Erwachsene: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Fragen zu den Anfängerkursen beantworten wir separat auf der Homepage unter „Anfänger“.

Wenn Sie Mitglied des FSK werden möchten, vereinbaren Sie ganz einfach einen Probeschwimmtermin und füllen anschließend die Beitrittserklärung aus. Diese senden Sie bitte an unsere Geschäftsstelle.

Beitrittserklärung

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 238 Gäste und keine Mitglieder online