Drucken

Kay Hempel holt sechs Medaillen

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Bericht aus Flensburger Tageblatt vom 16.09.2021

BRAUNSCHWEIG Zwei komplette Medaillensätze: Besser hätten die Deutschen Meisterschaften der Masters für Kay Hempel (Foto) vom Flensburger Schwimmklub (FSK) nicht laufen können. Die Titelkämpfe in Braunschweig waren der erste Becken-Wettkampf der reiferen Semester seit der Coronapause. 507 Aktive aus 205 Vereinen gingen in Braunschweig an den Start, rund 400 weniger als noch bei der letzten Meisterschaft 2019. Trotz der langen Pause und der kühlen Witterung wurden sogar Weltrekorde geschwommen und auch Kay Hempel zeigte sich in Topform. Über 100 m Schmetterling in 1:06,89 Minuten und 50 m Rücken in 0:32,47 sicherte sich der FSK-Schwimmer jeweils den Meistertitel in seiner Altersklasse 35. Zum „Triple“ fehlte nicht viel: Über 50 m Schmetterling schrammte er in 0:29,68 nur ganz knapp an Gold vorbei. Ebenfalls Vizemeister wurde der Flensburger über 200 m Lagen in 2:34,24 Minuten. Zwei weitere Bronzemedaillen über 200 m Rücken (2:38,50) und 100 m Rücken (1:11,42) rundeten den erfolgreichen Wettkampf ab.

 

lip