Drucken

Ausdauer-Spezialistin holt drei Medaillen

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 15.03.2016

Magdeburg

Gold, Silber und Bronze sowie Fünfte in der Offenen Klasse: Louisa Marie Obermark (Jahrgang 2002) vom Flensburger Schwimmklub (FSK) präsentierte sich bei den Norddeutschen Meisterschaften über die langen Strecken in Magdeburg als wahre Ausdauerspezialistin. Aber auch die übrigen sechs Starter aus Flensburg ließen mit Top-Zeiten und guten Platzierungen aufhorchen.

Mit 400 m Lagen, 800 m Freistil, 1500 m Freistil und 5000 m Freistil, die erstmals auch für die Jahrgänge 2001/02 angeboten wurden, hatte Louisa Marie Obermark ein wahres Mammutprogramm zu absolvieren, das sie aber mit Bravour meisterte.

Über 1500 m Freistil sicherte sie sich in 18:16,06 Minuten den Meistertitel. Über 800 m Freistil schlug sie in 9:33,28 Minuten als Zweite ihres Jahrgangs an und über 400 m Lagen (5:26,14) holte sie die Bronzemedaille. Und über 5000 Meter kam sie in sehr guten 1:02:45,42 Stunden als Fünfte der Offenen Klasse ins Ziel.

Eine weitere Platzierung auf dem Podium errang Miriam Schulze (Jahrgang 2001) als Dritte über 1500 m Freistil (19:04,87 Minuten). Über 800 m Freistil wurde sie in 9:44,30 Minuten Sechste, über 400 m Lagen (5:25,49) Siebte. Nur knapp an Edelmetall vorbei schrammte Emma Biegemann (Jahrgang 2000), die sich über 1500 m Freistil in 19:08,10 Minuten mit dem vierten Platz zufrieden geben musste. Über 800 m Freistil (9:59,63) wurde sie Siebte.

Ihre Vereinskameradin Annika Hoffmann (Jahrgang 1999) schlug über 800 m Freistil (10:01,21) ebenso als Sechste an, wie Niklas Fahlteich im Jahrgang 2000 bei den Jungen (9:35,36). Über 1500m Freistil (19:14,92) wurde Hoffmann zudem Siebte. Lena Maria Grohmann (2004) steigerte ihre Bestzeit über 1500 m Freistil gleich um 47 Sekunden (!) und wurde in 21:04,77 Minuten Achte, ebenso wie über 800 m Freistil (10:52,67). Die gleichaltrige Charlotte Jürgensen belegte mit Bestzeiten über die Freistilstrecken und die 400 m Lagen jeweils Plätze im Mittelfeld.

lip