Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

WiF zum Campusbad: Keine zweite Chance für Tober

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 02. November 2012:

Flensburg. Keine zweite Chance für Campusbad-Betreiber Wolfgang Tober, und auch keine zweite Chance für die Beratungsfirmen White & Case und BDM: Mit einer Pressemitteilung hat sich die WiF-Ratsfraktion für die zu erwartende Debatte in der Hauptausschusssitzung am 6. November in Position gebracht. Dann steht erneut ein Verwaltungsvorschlag zur Diskussion, dem jetzigen Badbetreiber Wolfgang Tober zu erlauben, die Vermietungsgesellschaft Marbana zu erwerben. Davon erhofft sich die Verwaltung im Rahmen eines dann neu zu schließenden Pachtvertrages größere Einflussmöglichkeiten und ein geringeres Defizit. Diese Sicht wird von der WiF nicht geteilt. Bestehende Probleme würden so nicht gelöst, sondern nur verschleiert, heißt es. "Nach einer ersten großen Fehlplanung darf es jetzt keine zweite geben", fordert Fraktions-Chefin Erika Vollmer. Sie möchte einen neuen Gutachter eingeschaltet wissen. Explizit möchte sie, dass diese Aufgabe nicht von den aktuell tätigen Beratern geleistet wird. Es sei irritierend, dass die Verwaltung jetzt wieder ausgerechnet jene Firmen in die "Rettungsplanung" einbezogen habe, die bereits für die Rahmenbedingungen des Vertragskonstrukts des Bades verantwortlich seien.

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 224 Gäste und keine Mitglieder online