Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

Rekordfestival im Campusbad

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 5. März 2013:

Der Flensburger Detlef Welz (AK 45) belegte über 200 Freistil Platz zwei. Foto: STAUDT

Flensburg. Das 32. Internationale Förde-Masters-Schwimmfest des Flensburger Schwimmklubs (FSK) wurde einmal mehr seinem Ruf als "Rekordfestival" gerecht: Im schnellen Wasser des Campusbades sorgten die knapp 200 Teilnehmer, die von Konstanz bis Kopenhagen angereist waren, für vier neue deutsche und dänische Rekorde sowie insgesamt 49 Veranstaltungsrekorde.

Drucken

Protokoll 32. Internationale Förde-Masters-Schwimmfest 2013

Geschrieben von Uwe Hansen.

Nachfolgend das Wettkampfprotokoll zum "32. Internationalen Förde-Masters-Schwimmfest" am 23.02.2013:

  Protokoll-32IntFördeMasters-02-2013.pdf

  Medaillenspiegel-32IntFördeMasters-02-2013.pdf

die DSV Ergebnisdatei:  130223-Flensburg-Pr.dsv

sowie die Lenex-Ergebnisdatei:   130223-Flensburg-Results.lxf

Der folgende Link führt zum Online Protokoll des Livetimimgs (gute Filtermöglichkeiten für die Anzeige).

Für den gelungenen Wettkampf unser Dank an alle Mitwirkenden.

 

Euer FSK Team

Drucken

Ein Hallenbad für die Stadtwerke

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 13. Februar 2013:

Schwimmen und planschen sind täglich möglich: Das Bad auf dem Campus hat Becken für Profi- und Freizeitsportler. Foto: Michael Staudt

Alle Mitarbeiter sollen übernommen werden, der Betrieb ohne Unterbrechung weiter laufen - doch einige Hürden sind noch zu nehmen.

Flensburg. Die Stadtwerke werden Betreiber des Campusbades - wirklich überraschen konnte diese Nachricht gestern Nachmittag nicht mehr. Die Einladung zu einer gemeinsamen Pressekonferenz von Stadt und Stadtwerken zur Zukunft des Campusbades hatte darauf schließen lassen. "Heute können wir ein Wunsch-Szenario vorstellen", sagte Oberbürgermeister Simon Faber. Und das sieht so aus: Das Campusbad wird ohne Unterbrechung weiter betrieben, und zwar von einer "Förde Bäder GmbH", wie die neue Betriebsgesellschaft am Ende vielleicht heißen wird; alle Mitarbeiter werden übernommen, die Eintrittspreise steigen nicht.

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 109 Gäste und keine Mitglieder online