Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

Flensburger Schwimmer setzen Ausrufezeichen

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

FLENSBURG

Bei den Landes-Kurzbahnmeisterschaften in Kiel setzten die Teilnehmer vom Flensburger Schwimmklub (FSK) ein dickes Ausrufezeichen: Mit 13 Gold-, 6 Silber-und zwei Bronzemedaillen trumpften die 16 Schwimmer aus dem hohen Norden so stark auf wie schon lange nicht mehr.

Den Löwenanteil an der ausgezeichneten FSK-Bilanz hatten dabei Miriam Schulze (Jahrgang 2001) mit sechs Jahrgangstiteln und Louisa Marie Obermark (2002) mit viermal Gold, sowie je einmal Silber und Bronze. Schulze schaffte es als jüngste Teilnehmerin über 100m Freistil (1:01,58) und 100m Rücken (1:09,18) sogar bis ins Finale der offenen Klasse, wo sie jeweils Sechste wurde. Beide Ausnahmeschwimmerinnen sorgten zudem für neue Bestmarken: Miriam Schulze schwamm über 200m Rücken in 2:28,56 Minuten einen neuen Vereinsrekord, Louisa Marie Obermark erzielte über 1500m Freistil in 18:33,85 gar einen neuen Landes-Jahrgangsrekord für Zwölfjährige.

Drucken

Kurzbahn-Meisterschaften – Schwimmen Schleswig-Holstein 2014

Geschrieben von Christian Krämer.

Mit einer erfolgreichen Ausbeute von 13 x Gold, 6 x Silber und 2 Bronzemedaillen kehrten die Schwimmer des FSK am 09. November aus Kiel zurück. Vornweg Miriam Schulze (2001), sechs Starts bedeuteten sechs Mal Platz 1 in ihrem Jahrgang. Knapp folgte Louisa Obermark (2002): Sie errang 4 Gold-, 2 Silber- und eine Bronzemedaille. Besondere Aufmerksamkeit forderten die 18:33,58 über 1.500 Freistil, die Landesrekord für 12-Jährige bedeuten. Jüngste Starterin war Charlotte Jürgensen (2004), zwei 1. und zwei 2. Plätze waren ihre Bilanz. Diese drei Schwimmerinnen vertreten den Flensburger Schwimmklub in den Auswahlmannschaften Schleswig-Holsteins bei Länder-Wettkämpfen am Ende des Jahres.

Glückwunsch allen Teilnehmern! Mehr Infos in der kommenden FSK-Aktuell…

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 125 Gäste und keine Mitglieder online