Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2015

Geschrieben von Uwe Hansen.

Sensationelle Bestzeit und Platz 3 bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften über 200m Schmetterling in 2:26,49

Herzlichen Glückwunsch an Louisa Marie Obermark und den den stolzen Trainer Lars Levsen.

Drucken

Flensburg ehrt seine Meister

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 03.06.2015:

Es gab Urkunden, Ehrennadeln – und viel Anerkennung. Die Stadt Flensburg ehrte im Stadion 24 Sportlerinnen, Sportler und Funktionäre für ihr Engagement und ihre Leistungen. Dirk Jäger vom Ausschuss für Bildung und Sport überreichte die Auszeichnungen an:

Jane Meißner, Björn Hoffmann, Christian Krämer, Caroline Pilgrimm, Julia Lampe, Haide Klüglein, Olaf Bieber, Andreas Grages, Carsten Hoffmann, Hans-Jürgen Diel, Hartmuth Martens, Werner Niedermaier, Luisa Marie Obermark, Felicitas Hornschuh (alle Flensburger Schwimmklub), Thurid Gers, Jan Dreier, Christine Dreier (alle LK Weiche), Gerrit Scheel, Christoph Scheel (beide TSV Friedrichsberg), Finn Bendixen (Luftsportverein Flensburg), Klaus-Peter Held (Segelsport Flensburg-Harrislee), Peter Kopsch (Sportgemeinschaft für Gesundheit und Rehabilitation Flensburg), Ingo Diedrichsen (SV Flensburg), Joachim Otten (Idstedter Bogenschützen).

 

Drucken

Louisa Marie Obermark auf erfolgreicher Medaillen-Jagd

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 30.05.2015:

Auch ohne die verletzte Top-Schwimmerin Miriam Schulze räumten Flensburgs Schwimmer bei den Landesmeisterschaften in Lübeck ordentlich ab. 15 Medaillen (7x Gold, 5x Silber und 3x Bronze) standen am Ende für die 19 Aktiven vom Flensburger Schwimmklub (FSK) zu Buche. Die SG TSB/08 schickte zwei Starter ins Rennen auf der 50-m-Bahn.

Drucken

Schwimm-Quartett holt 19 Medaillen

Geschrieben von Uwe Hansen.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 27.05.2015:

Klein, aber oho war die Mannschaft des Flensburger Schwimmklubs (FSK) bei den Offenen Masters-Landesmeisterschaften in Norderstedt. Insgesamt zwölf Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen fischte ein FSK-Quartett unter 129 Teilnehmern aus dem Becken.

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 143 Gäste und keine Mitglieder online