Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

Aktuelles zum Trainigsbetrieb

Geschrieben von Ulrike Thielemann.

Liebe Eltern und liebe Schwimmer*innen,


leider steigen die Zahlen der Infektionen wieder dramatisch, das haben bestimmt alle den Medien entnommen.

Ab Montag den 02.11.2020 schließt auf Grund der neuen Landesverordnung das Campusbad und Vereinssport ist verboten, zunächst bis Ende November. Die Trainer sind schon vorbereitet, einige Kinder bekommen Hausaufgaben.

Liebe Eltern, falls die Bäder nach dem Baden oder Duschen unter Wasser stehen, dann haben die Kids bestimmt nur Spritzen, Strampeln, Blubbern und Tauchen geübt. Andere Trainer werden die Sportler regelmäßig mit Aufgaben versorgen, schön verpackt als eine kleine Art Wettbewerb, dass die Motivation erhalten bleibt und wir bei der Ausdauer nicht bei „Null“ anfangen müssen. Außerdem planen einige Trainer eine Art Online-Training, wo man sich auch mal sieht.
Die Trainer werden alle Informationen an die Schwimmer weiterleiten.

Bleibt alle gesund und auf ein baldiges Wiedersehen im Campusbad!


Mit sportlichen Grüßen
Ulrike Thielemann
Schwimmwart und sportliche Leitung

Drucken

Schwimmer nach langer Zwangspause auf den Punkt fit

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Bericht aus Flensburger Tageblatt vom 09.09.2020

ELMSHORN Ein halbes Jahr hatten Flensburgs Schwimmerinnen und Schwimmer auf diesen Moment warten müssen: Die zunächst abgesagten Landesmeisterschaften im Sprint-Mehrkampf gingen im Freibad von Elmshorn schließlich doch über die Bühne. Der erste Wettkampf seit dem Lockdown fand unter strengen Hygieneauflagen statt. Alle 20 Vereine hatten ihre festen Plätze, die Wege waren markiert und außer im Wasser herrschte Maskenpflicht für die rund 200 Starter.

Drucken

Haide Klüglein… die „Grande Dame des FSK“

Geschrieben von ULRIKE THIELEMANN.

Geboren: 09.02.1939 in Magdeburg

Gestorben: 28.07.2020 in Flensburg im Alter von 81 Jahren

Haide war 36 Jahre im Flensburger Schwimmklub Mitglied, zuletzt Ehrenmitglied seit 2009. Sie ist eine der Pioniere der Mastersbewegung im Schwimmsport.

Wir haben Haide immer als sehr resolute und engagierte Masterswartin kennen gelernt, dieses Amt begleitete sie 20 Jahre bis 2008. Zu ihrer Zeit waren wir stärkste Mannschaft auf vielen Wettkämpfen, besonders die SHSV-Meisterschaften lagen ihr am Herzen. Sie kannte jeden und seine Leistung besser als viele selbst, oft mit dem Blick auf die jährliche Stadtehrung. Haide hat geschoben und bewegt und als Lektorin genau geschaut und notiert. Unsere Vereinszeitung hat sie als Lektorin genauestens unter die Lupe genommen. Beim Korrekturlesen war Haide durchaus streng, was uns aber die beruhigende Sicherheit gab, dass sich keine Flüchtigkeitsfehler oder orthographischen Schnitzer eingeschlichen haben… liebevoll sagten wir auch, dass jeder Bericht „gehaidet“ wurde.

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 29 Gäste und keine Mitglieder online